Cashew-Cranberry-Makronen

Cashew-Cranberry-Makronen

Bei uns wurde in der Planet Nature Küche die Weihnachtsbäckerei mit Cashew-Cranberry-Makronen eröffnet. Makronen sind ein klassisches Weihnachtsgebäck, obwohl dieses Rezept hier keine typischen weihnachtlichen Gewürze wie Zimt, Nelken oder Sternanis enthalten. Die Gewürze können natürlich frei nach Lust und Laune ergänzt werden. Das Eiweißgebäck ist super schnell und einfach zu machen und ist dazu noch glutenfrei. Wir haben die klassischen Kokosmakronen mal abgeändert und den Makronen mit Cranberries eine fruchtige Note verliehen. Sie sind zudem besonders saftig und erhalten durch die Cashewkerne ein nussiges Aroma. Ein Muss auf jedem Weihnachtskeksteller! Hier ist das Rezept zu den glutenfreien Cashew-Cranberry-Makronen

Zutaten

Zubereitung

Rezept Makronen

Eischnee schlagen

Den Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier und ausgelegten Oblaten vorbereiten.

Danach das Eiweiß steifschlagen, die Cashewkerne klein hacken und die Cranberries fein schneiden.

Anschließend alle Zutaten, außer die Oblaten, unter das Eischnee heben.

Rezept Makronen

Oblaten mit Eischnee bedecken

Anschließend mit einem Löffel das Eischnee-Gemisch auf die Oblaten häufen.

Danach das Blech in den Ofen schieben und den Timer auf 12 Minuten stellen.

Cashew-Cranberries-Makronen

Cashew-Cranberry-Makronen auskühlen lassen

Die Cashew-Cranberry-Makronen aus dem Ofen nehmen, wenn sie goldbraun sind. Die Makronen auf ein Gitter legen, um sie abkühlen zu lassen.

Cashew-Cranberry-Makronen

Guten Appetit!

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!